Kraus ProSpool V1.3.0 - 2 neue Rettungskerne und Extension zum trocknen hinzugefügt, Refill Filament von Formfutura nun kompatibel

Kraus
News bei Kraus! / Kommentare 0
Kraus ProSpool V1.3.0 - 2 neue Rettungskerne und Extension zum trocknen hinzugefügt, Refill Filament von Formfutura nun kompatibel - Kraus ProSpool Update - Formfutura Refill Filament nun kompatibel

Ein weiteres Update der ProSpool wurde veröffentlicht

Ein weiteres Update der Kraus ProSpool wurde nun veröffentlicht, die Version wurde auf V1.3.0 hochgestuft.

Nachfolgend wird erklärt, was das Update umfasst.

Hinzugefügte Bauteile

40mm Rettungskern hinzugefügt

Dieser 40mm breite Rettungskern wurde erstellt, um Refill Filamente nach einer unsachgemäßen Bedienung noch retten zu können. Dieser Kern hat den kleinsten Außendurchmesser, der auf der ProSpool genutzt werden kann.

Zusätzlich kann dieser Rettungskern auch als Dummy genutzt werden, um den Abstand der beiden Spulenhälften zu halten und somit das größtmögliche Volumen zu nutzen.

120mm Rettungskern hinzugefügt

Dieser 120mm breite Rettungskern wurde erstellt, um Refill Filamente nach einer unsachgemäßen Bedienung noch retten zu können. Dieser Kern hat den kleinsten Außendurchmesser, der auf der ProSpool genutzt werden kann.

Zusätzlich kann dieser Rettungskern auch als Dummy genutzt werden, um den Abstand der beiden Spulenhälften zu halten und somit das größtmögliche Volumen zu nutzen.

Extension für Refill Kerne zum Trocknen

Diese Erweiterung ist erforderlich, um unsere Nachfüll-Filamente trocknen zu können.

Zum Trocknen der Nachfüll-Filamente muss der passende Kern sowie diese Erweiterung eingelegt sein, um ein Verziehen der Nachfüll-Filamente zu verhindern. Die Breite der Erweiterung beträgt 30 mm und kann bzw. soll bei breiteren Kernen gestapelt werden.

Adapter Kern für Formfutura Refill Filamente

Formfutura Refill Filamente sind dank des Adapter Kerns mit der ProSpool kompatibel. Dieser Kern verfügt über einen kleinen, spitz zulaufenden "Mitnehmer", der in den Pappkern des Refill Filaments eingreift, um ein unerwünschtes Verdrehen des Pappkerns oder des Refill Filaments auf der ProSpool zu verhindern.

Wir empfehlen, nach Möglichkeit die Originalkonstruktion von Formfutura zu verwenden. Dieser Kern wurde lediglich entwickelt, um ein einheitliches Refill System zu ermöglichen, welches mit vielen Herstellern kompatibel ist.

Webseite von Formfutura: https://formfutura.com

Schlusswort

Die Veröffentlichung des Updates V1.3.0 für die Kraus ProSpool verdeutlicht unser Engagement für die Weiterentwicklung unseres Refill Systems.

Die Rettungskerne wurde entwickelt, um auch bei Bedienungsfehlern eine Lösung zu bieten und somit kritischen Situationen entgegenzutreten.

Darüber hinaus sorgen die Adapterkerne dafür, dass unser Refill System mit Filamenten anderer Hersteller kompatibel ist. Unser Versprechen ist die universelle Einsetzbarkeit, und dieses Versprechen werden wir einhalten.


Blog und Wissensdatenbank